Samuel Wilkinson
Samuel Wilkinson 2018-11-22T23:20:57+00:00

DESIGNER

Samuel Wilkinson

BIOGRAFIE

Samuel Wilkinson gründet sein Designstudio Ende 2007 und ein Jahr später, im Jahr 2008, stellt er seine größte Kreation fertig, das Gemeinschaftsprojekt L’arbre de Flonville in Lausanne in der Schweiz. Die Installation war der Anfang einer Reihe von Großprojekten im Rahmen eines Sanierungsprojekts einer alten Industrieanlage im Flon-Viertel. Das Projekt besteht aus einem modernen Stadtplatz mit einer 16 m hohen Baumskulptur aus Metall, die von einer Reihe von Bänken umgeben ist, welche wie Wurzeln geformt sind und auf einem roten Gummiboden stehen. Seine jüngsten Entwürfe der Lampe Plumen 001 und der mundgeblasenen Glasleuchten ‘Vessel Series’ für Decode London haben Samuel internationale Anerkennung eingebracht. Plumen 001 wurde mit dem wichtigen, vom London Design Museum verliehenen internationalen Preis “2011 Design of the Year” ausgezeichnet, sowie mit dem begehrten ‘Black pencil’ der D&AD. Die Arbeit des Studios gliedert sich in unterschiedliche Bereiche, von Konsumgütern bis hin zum öffentlichen Sektor. Mit Einsatz und Enthusiasmus entwirft Samuel Wilkinson ansprechende und interessante Objekte und Räume, wobei er immer auf der Suche nach einer originellen und dynamischen Herangehensweise ist, sowohl was die Form als auch die Funktion betrifft.

SAMMLUNGEN

Für EMU hergestellte Produkte

GRACE
URBAN