News
News 2018-09-17T19:06:01+00:00

EMU für den BNL 2020 Wettkampf

EMU ist offizieller Sponsor der 77. Ausgabe der Internazionali BNL d’Italia. Auch in diesem Jahr eine Bestätigung seiner tiefgreifenden Verbindung zu den wichtigsten internationalen Sportveranstaltungen, die Outdoor-Aktivitäten fördern. Die Veranstaltung, die vom 12. bis 21. September im Foro Italico in Roma stattfindet, findet nach dem spezifischen Veto des Wissenschaftlich-Technischen Komitees, das von der Region Lazio vollständig umgesetzt wird, ohne Anwesenheit der Öffentlichkeit statt. Wie üblich werden die Stühle der Ciak-Kollektion die offiziellen Wettbewerbsstühle des Linienschiedsrichters sein. Viele der EMU-Kollektionen, wie Re-trouvé, Riviera, Terramare, Tami, Nef und Nova, werden den Entspannungsbereich für Spieler einrichten, um das Warten auf Spiele komfortabler zu gestalten.

BACK TO BUSINESS

Dear Friends and Partners,

Starting from Monday May 4th our production units are finally enabled to start activity again, since the conditions have matured to resume safely.

As you know, we steadily kept in touch with you in the past weeks holding the services working from home, we even managed to start dispatching again in the past few days.

We took advantage of this phase of reorganization for security purposes also to develop ideas and solutions to better enjoy the new situations that reality is proposing to us.

EMU, for 70 years, has been a champion of togetherness, of the pleasure of living our outdoor spaces, both residential and public.

We may figure out our future with „social distancing“, yet without renouncing this vocation of ours but has led us to think of new ways of interpreting space.

A space where we can still be together #vicinimadivisi.

It is from this vision that TOGETHER was born, a divider that highlights sharing but safeguards distancing.

We are ready to start again determined and motivated to support you all our friends and partners to keep on doing business at best.

You can count on us: we are ready to face new challenges together!

See you soon

COVID-19 – Distant but together

April 03, 2020: We support our customers in compliance with the rules.

As per the new provisions issued by the Italian government, dpcm April 1, 2020 on COVID-19, the production stop has been extended until April 13th.

This additional effort is necessary to defeat this pandemic, convinced that we need, now, to strictly observe the provisions for the common well of the whole community.

Our duly authorized staff is overseeing the EMU production departments to keep them in perfect working conditions and we have adapted the workstations to the new standards of social distance.

We will be ready to offer you the maximum assistance and our best service as soon as the lock down is finished.

We are organized to stand close to you and we have activated dedicated smart working stations for your best support.

A procedure is already active at our telephone switchboard that will give you the opportunity to contact:

– Sales Depts.
– Shipping Dept.
– Suppliers’ Administration Dept.
– Customers’ Administration Dept.
– Purchasing Office.
– Production Dept.

Your contact people from above departments will have the opportunity to provide you with any information you may need.

The e-mails you normally use to contact us will also remain active, to which we will reply promptly.

Let’s keep working!

We are all in the same situation #distantimauniti (Distant but together) and we, together, will go forward beyond COVID-19: we, together, will overcome this emergency.

EMU team stand at your side.

March 17th, 2020: Continuation of sales and shipping activities

In spite of ourselves the COVID-19 forces us to face unforeseen scenarios caused by an unexpected pandemic crisis and its progressive spread in Italy and all over the world.

Since the beginning of this critical situation EMU has worked in favor of the total protection of its collaborators, strictly applying the mandatory ministerial directives and promptly adapting itself to the evolution of events.

We cannot be sure that this is enough to avoid  the lockdown of the production processes but however we would stay in contact with you.
As the Italian Prime Minister and the released decrees wish, by rigorously according to healthcare rules in a steadfast way, we should be able to continue working.

If necessary, we will activate new procedures.
From our switchboard (+39 075 874021) we will give you the opportunity to contact:

– Sales department
– Shipping department
– Supply chain administration department
– Clients Administration department
– Purchase department
– Production department

Through the smart working way,  the contacts of the above departments will have the possibility to provide you any information you may need.
All the mailboxes stay on.

We continue to work #distantimauniti

You can count on us.

POR FESR 2014-2020

Nuovi investimenti EMU Group S.p.A.
Con il sostegno finanziario dell’Unione Europea POR FESR 2014-2020 Asse III Azione 3.4.1 „Aiuti per investimenti in macchinari, impianti e beni tangibili e accompagnamento dei processi di riorganizzazione e ristrutturazione aziendale“ EMU Group S.p.A. completa i propri investimenti innovativi composti dai seguenti sistemi integrati:

– CENTRO DI CURVATURA SOCO MODELLO SB-52X10A-2S-V-U;
– ISOLA ROBOTIZZATA A TRE ROBOT ANTROPOMORFI TIPO COMAU NJ130.

New EMU Group S.p.A. investments
Thanks to financial European Union support POR FESR 2014-2020 „Aid for investment in machinery, equipment and tangible goods and accompaniment of reorganization processes and company restructuring“ EMU Group S.p.A. completes its innovative investments made up of the following integrated systems:

– CNC TUBE BENDERS – TUBE BENDING CELL “SOCO LTD” MODEL SB-52X10A-2S-V-U;
– CHAIRS WELDING AND DEBURRING COOPERATIVE ROBOTIZED SYSTEM.

EMU für den wettbewerb „Design. Eine Reise zwischen Italien und Spanien“

EMU nimmt am Wettbewerb „Design. Eine Reise zwischen Italien und Spanien“ teil, der von der italienischen Botschaft in Madrid in Zusammenarbeit mit dem Interni Magazine gefördert wird. Ziel des Projekts ist es, den Wert des italienischen Designs in Spanien zu fördern und die Verbindung zwischen der spanischen Kreativwelt und den italienischen Unternehmen innerhalb der Branche zu fördern. Die ausgewählten Projekte werden während der Woche des Salone del Mobile in Mailand, vom 20. bis 30. April 2020, auf der Interni Creative Connections-Ausstellung der Universität Mailand ausgestellt. EMU ist das Unternehmen, das sich mit einem der Finalistenprojekte befasst, dem Entre Redes-Prototyp von Amalia Puga Cividanes.

EMU auf der Monographic Exhibition für Patricia Urquiola

Vom 29.Januar bis 1.März nimmt EMU anlässlich des Madrid Design Festival an einem Sonderprojekt teil, das von La Fábrica konzipiert und von Álvaro Matías geleitet ist. Der Projekt wird Madrid in der Hauptstadt des Designs  verwandeln. Wir sprechen über die Monographische Ausstellung ‚Nature Morte Vivante‘ für die Designerin Patricia Urquiola. Zu den ausgestellten Werken gehört die Re-trouvé-Kollektion, die der Designer für EMU entworfen hat. Die Ausstellung ist im Kulturzentrum Fernán Gómez de la Villa auf der Plaza Colón in Madrid gezeigt. In der Ausstellung sind die Projekte und Kooperationen vorgestellt, die den Karriereweg von Patricia Urquiola definiert haben: die Patricia Urquiolas beruflichen Weg und ihren kreativen Ansatz in Bezug auf Forschung, Materialien, Technologien sowie ihre Verbindungen zu den wichtigsten Marken in der Designwelt.

EMU ist Sponsor des Filippo Poponesi bei Arrowhead 135 Miles

Filippo Poponesi, der erste Italiener, der die Ziellinie des Arrowhead135 überquert hat, eines der extremsten und schwierigsten Rennen der Welt: 217 km zwischen Schnee und eisiger Kälte, mit Temperaturen von -30 ° in der Nacht. Bedingungen, unter denen Läufer einen Schlitten schleppen müssen mit allen notwendigen Geräten, um den Weg in völliger Autarkie zu absolvieren. Widerstand gegen widrige Witterungsbedingungen und den Lauf der Zeit: Ein echter Widerstandstest, ein ehrgeiziges Projekt, das den Herausforderungen von EMU stets gerecht wird und die Langlebigkeit der Produkte garantiert. Sie sind strengen Verfahren unterworfen, die hohe Qualitätsstandards gewährleisten.

EMU und Costa Smeralda – Das sensationellste Italien liegt am Meer

Über italienisches Design zu erzählen: Dies ist das Konzept hinter der Schaffung von Costa Smeralda, dem neuen Flaggschiff von Costa Crociere, einem Projekt, an dem EMU als eines der führenden Unternehmen für „Made in Italy Möbel“ beteiligt war. Costa Smeralda ist das erste Schiff, das mit Flüssigerdgas (LNG), dem saubersten fossilen Brennstoff der Welt, betrieben wird. Die verantwortungsbewusster Innovation ist ein Wert, der mit EMU geteilt wird. Das gesamte Schiff wurde nach italienischem Vorbild entworfen, eine echte Tour im Bel Paese. EMU stattet den Steg mit Holly aus, einem der heikelsten und anspruchsvollsten Bereiche für den Außenbereich, der den unterschiedlichen klimatischen und atmosphärischen Bedingungen am stärksten ausgesetzt ist.  EMU hat eine wichtige Aufgabe, auf die sie mit einem Know-how von über 70 Jahren Produktionserfahrung reagiert und die Langlebigkeit der Produkte und hohe Qualitätsstandards garantiert.

EMU zu IMM und M&O mit die Neuheiten für 2020

Auch dieses Mal wird EMU an den Veranstaltungen von IMM in Köln und M&O in Paris teilnehmen. Seine Neuheiten für 2020 sind jungen und funktionalen Designlösungen, die sich aus einem zunehmend zukunftsorientierten Geschäftsansatz ergeben. Als Ergebnis einer verantwortungsvollen und nachhaltigen Produktion mit geringen ökologischen Auswirkungen sind die Neuheiten für 2020 vielseitig und ohne Grenzen zwischen Innen und Außen. Sie sind auch Möbel in hellen Farben und weit weg von dem Monochromismus.

IMM Köln – 13./19. Januar – Halle 3.2 Stand D031-D039
Maison & Objet Paris – 17./21. Januar – Halle 6 Stand M92 / O91