Jean Nouvel
Jean Nouvel 2018-10-11T01:52:20+00:00

DESIGNER

Jean Nouvel

BIOGRAFIE

Jean Nouvel wurde 1945 in Fumel, einer Stadt im Südosten Frankreichs geboren. Während seiner Studienzeit an der Ecole des Beaux-Arts in Paris arbeitete er mit Claude Parent, einem renommierten französischen Architekten, und anschließend mit dem Philosophen und Stadtplaner Paul Virilio. 1970 gründete er zusammen mit François Seigneur sein erstes Büro. Sein Studienabschluss erfolgte im nächsten Jahr, in dem er auch den Kritiker Georges Boudaille traf, der ihn im gleichen Jahr auf der Biennale von Paris als Architekten einführte. Da Jean Nouvel immer auf die architektonischen Bedürfnisse der Stadt und ihrer Bewohner bedacht ist, gehört er zu den Mitbegründern der Bewegung “März 1976”, des “Syndicat de l’Architecture” und ist einer der Hauptbefürworter der Beteiligung diverser internationaler Architekten an der Sanierung des Pariser Viertels Les Halles. Als Architekt und Designer hat er zahlreiche Preise gewonnen und im Laufe der letzten Jahre viele Auszeichnungen erhalten. Dazu gehören die Silbermedaille der Académie d’Architecture im Jahr 1980 und der “Gran Prix d’Architecture” für alle seine Arbeiten im Jahr 1987. Im selben Jahr gewinnt er den ”Equerre d’Argent” für seine herausragenden Arbeiten auf dem Gebiet der Gestaltung minimalistischer Möbel. Seine Arbeiten sind in den besten internationalen Museen ausgestellt, wie im Museo Nacional Centro de Arte Reina Sofía in Madrid, im Museum für Moderne Kunst Exposeum und im Centre Pompidou in Paris.

SAMMLUNGEN

Für EMU hergestellte Produkte